Ethereum Kurs: Verfolgen Sie seine Entwicklung in Echtzeit
5 (1)

  • USD
  • EUR
  • GPB
  • AUD
  • JPY
  • ethereumEthereum(ETH)
    $4,191.358.73%

Sie kennen vielleicht Bitcoin, aber wissen Sie auch etwas über Ethereum, seinen Hauptkonkurrenten? Sie ist die zweitbekannteste Kryptowährung.

Was ist Ethereum?

Ethereum

Wie bereits erwähnt, zeichnet sich Ethereum durch die Tatsache aus, dass es nicht nur eine Währung ist. In Wirklichkeit ist es viel mehr als das. Im Folgenden erklären wir alles über Ethereum.

Das Ethereum-Projekt wurde 2013 von Vitalik Buterin ins Leben gerufen. Das Protokoll wurde offiziell am 30. Juli 2015 erstellt. Neben Vitalik Buterin waren sieben weitere Personen an der Gründung von Ethereum beteiligt, darunter Gavin Wood, Anthony Di Lorio, Charles Hoskinson, Mihai Alisie und Joseph Lubin.

Ethereum zeichnet sich durch seine Blockchain aus, die viele DeFi-Anwendungen beherbergt. Die elektronische Währung, mit der das Ethereum-Protokoll betrieben wird, heißt Ether (ETH). In der Tat ist der Zweck von Ethereum nicht nur eine elektronische Währung (Ether) zur Durchführung von Peer-to-Peer-Transaktionen. Das Hauptziel von Ethereum ist es, ein günstiges Ökosystem zu schaffen, das an die Bedürfnisse von DeFi angepasst ist.

Haben Sie das gewusst? Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es bei Ethereum keine Höchstzahl von Token, die produziert werden können.

Wie funktioniert Ethereum?

Ethereum ETH

In den Worten von Gavin Wood, einem der Mitbegründer, kann Ethereum als ein „gemeinsamer Computer für den ganzen Planeten“ gesehen werden. Ethereum ist in der Tat eine Blockchain, die für die Entwicklung und Ausführung von DeFi-Anwendungen konzipiert wurde.

Die Programmiersprache der Blockchain heißt Solidity. Gehostete Anwendungen verwenden intelligente Verträge, um ohne die Hilfe eines Dritten zu funktionieren. So werden Transaktionen schnell, transparent und mit geringeren Gebühren abgewickelt.

Wie bei den meisten Kryptowährungen ist das Mining eine kritische Aktivität für die Sicherheit und den Betrieb von Ethereum. Vor Dezember 2020 verwendete Ethereum den Proof-Of-Work (POW)-Algorithmus. Ähnlich wie bei Bitcoin konkurrierten die Miner gegeneinander, wenn ein Block von Transaktionen validiert werden musste. Der Gewinner gewann dann einen Anteil direkt in ETH.

Mit der Einführung von Ethereum 2.0 haben sich die Dinge in Bezug auf das Mining etwas geändert. Die wichtigste Änderung der Version 2.0 ist die Einführung des Proof-of-Stake-Algorithmus (POS), der eine hohe Rechenleistung erfordert.

Wir sprechen nicht mehr von Bergbau, sondern von Abstecken. Auch wenn die Arbeitsweise anders ist, erfüllt der Einsatz die gleichen Aufgaben wie der Abbau. Wenn ein Staker ETHs auf der Blockchain hinterlegt, um sie zu sichern (er spielt die Rolle eines Miners), erhält er eine Belohnung in ETH (0,00403 ETH pro Tag zum Zeitpunkt des Schreibens).

Ein weiteres Merkmal der Ethereum-Blockchain ist, dass sie andere Kryptowährungen aufnehmen kann. USDT, LINK und BNB sind nur einige Beispiele für Kryptowährungen, die auf der Ethereum-Blockchain laufen und jetzt unter den Top-100-Kryptowährungen sind.

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich fragen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Anwendungen von Ethereum

Ethereum-Trading

Im Gegensatz zu dem, was man auf den ersten Blick denken könnte, ist Ethereum nicht nur ein Spekulationsinstrument. Vielmehr ist es Teil eines umfassenderen Wirtschaftsprojekts, das konkrete Lösungen für verschiedene Sektoren bieten soll.

Wie andere Kryptowährungen auch, ermöglicht Ethereum Peer-to-Peer-Transaktionen. Bei Ether sind diese dezentralisiert. Dies führt zu einer einfacheren, transparenteren und billigeren Abwicklung. Wie zum Beispiel Bitcoin ist Ethereum gegen die Auswirkungen der Inflation geschützt und kann daher als Medium zum Schutz Ihres Geldes verwendet werden.

Die andere wichtige Anwendung von Ethereum steht im Zusammenhang mit DeFi. Ethereum bietet eine Architektur für die wachsende Zahl von DeFi-Anwendungen. Heute ist die Blockchain für immer mehr Berufsgruppen von Interesse. DeFi umfasst zum Beispiel Anwendungen in den Bereichen Finanzen, Kunst, Hosting, Bankwesen, Industrie, Computerspeicherung usw.

Wenn Sie in Ethereum investieren, stecken Sie Ihr Geld in einen Bereich, der das derzeitige Finanzwesen verdrängen und zu einer Art Finanzwesen 2.0 werden könnte. Darüber hinaus bieten einige Apps jetzt die Möglichkeit, von lukrativen passiven Einkünften zu profitieren.

Ethereum Eur Preis: Entwicklung von 2015 bis 2021

Ethereum Kurs

Ethereum wurde im Jahr 2015 gegründet. Seit 2015 hat der Preis einige Schwankungen erfahren. Werfen wir einen Blick auf einige der Highlights zwischen 2015 und 2020.

Ethereum Euro Preis im Jahr 2015

2015 war das Jahr der Einführung der Kryptowährung Ethereum. Obwohl sich der Preis am 14. August 2015 der 2-Euro-Marke nähert, wird ETH im weiteren Verlauf des Jahres unter einem Euro liegen.

Ethereum-Preis im Jahr 2016

ETH-Münzen Ethereum-PreisIm Jahr 2016 steigt Ethereum auf über einen Euro. Das Rekordhoch wird am 16. Juni 2016 erreicht, als Ethereum für 17 € gehandelt wird.

Nach diesem Höchststand wird der Preis im Laufe des Jahres 2016 etwas zurückgehen, aber weiterhin über 5 € liegen.

Ethereum ETH Preis im Jahr 2017

Im Jahr 2017 wird der Ethereum-Preis wirklich in die Höhe schnellen. Das Jahr ist durch zwei Episoden des Anstiegs gekennzeichnet. Die erste bringt ETH am 12. Juni 2017 auf 353 €. Ab Mitte Juli 2017 kommt es dann zu einem neuen, deutlicheren Anstieg. Am 16. Juli 2017 liegt Ethereum bei 127 €. Im weiteren Verlauf des Jahres steigt er beträchtlich an und erreicht am 31. Dezember 2017 617 €, was einen neuen Rekord darstellt!

Ethereum-Preis im Jahr 2018

Ethereum steigt weiter an. Ein neuer Rekord wurde am 14. Januar 2018 mit 1.103 Euro erreicht. Nach diesem Höchststand wird der Preis im Laufe des Jahres 2018 allmählich sinken. Ein erster Tiefpunkt tritt im April 2018 ein.

Am 6. April fällt der Ethereum-Preis auf 303 €. Ein zweiter, noch deutlicherer Rückgang führt dazu, dass Ethereum Ende 2018 unter 150 € gehandelt wird. Am 31. Dezember 2018 beträgt die ETH also 120 €.

Ethereum-Preis im Jahr 2019

2019 wird es im Wesentlichen zwischen Mai und Juli ein Plateau mit einem Preis zwischen 240 und 300 Euro geben.

Nach Juli wird der Preis kontinuierlich fallen und am 31. Dezember 2019 bei 118 € liegen.

Ethereum-Preis in den Jahren 2020 bis 2021

Wie viele Kryptowährungen ist auch 2020 etwas Besonderes. Es war in der Tat das Jahr, in dem der Preis von Ethereum wieder in die Höhe schoss.

Zuvor hatte das Jahr für Ethereum mit der COVID-19-Krise schlecht begonnen. Ethereum konnte sich dem Marktcrash also nicht entziehen. Im März brach Ethereum plötzlich zusammen. Während der Kurs am 12. März bei 171 € lag, fiel er am nächsten Tag auf 98 €.

Wie andere Kryptowährungen erholte sich auch der Ethereum-Kurs sehr schnell. Tatsächlich beginnt der Preis ab März einen langen und stetigen Anstieg, der die längste Hausse seiner Geschichte darstellt und bis Anfang 2021 andauern wird. Das Jahr 2020 endet mit einem Paukenschlag: Am 31. Dezember 2020 wird Ethereum bei 600 € gehandelt.

Ethereum-Preis in Echtzeit

Im Jahr 2021 bricht der Ethereum-Preis fast jeden Tag seine eigenen Rekorde.

Ethereum-Preis: Angebot und Nachfrage

Ethereum Finance

Ethereum ist eine Kryptowährung, die mit einem dezentralen System arbeitet. Das bedeutet, dass Transaktionen in Ethereum ohne die Einschaltung einer Bank oder eines Vermittlers durchgeführt werden können.

Dieser Aspekt ist für Ethereum von grundlegender Bedeutung. Da es keine Verbindung zum Bankensystem gibt, wird der Preis von Ethereum nicht durch Entscheidungen der Zentralbanken beeinflusst.

In der Tat wird Ethereum hauptsächlich von einem einzigen Parameter beeinflusst, dem Gesetz des Marktes. Je größer die Nachfrage ist, desto höher ist der Preis. Aber das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage ist nie konstant. Sie ist ständig im Wandel. Aus diesem Grund ist ETH sehr volatil.

Diese Eigenschaft ist kein Alleinstellungsmerkmal von Ethereum, sondern betrifft alle Kryptowährungen. Aber Ethereum hat einen Vorteil. Was ist das?

Als zweitgrößte Kryptowährung der Welt, gemessen an der Kapitalisierung, hat Ethereum bereits eine sehr große Nutzergemeinschaft. Die Verteilung in Ethereum ist daher stärker verwässert, was dazu beiträgt, die Bewegungen großer Portfolios zu glätten.

Was kann den Preis von Ethereum beeinflussen?

Ethereum Investment

Wie bereits erwähnt, sind die Marktkräfte der Hauptgrund für die Volatilität von Ethereum. Auch andere Parameter spielen eine Rolle, wie zum Beispiel

Der Bekanntheitsgrad von Ethereum

Für einen Vermögenswert, der im Wesentlichen vom Gesetz von Angebot und Nachfrage abhängt, ist der Bekanntheitsgrad ein sehr wichtiger Parameter. Ohne Bewusstsein ist die Nachfrage gering. Allerdings ist Ethereum aufgrund seines Status als zweitgrößte Kryptowährung der Welt bereits relativ stark engagiert.

Darüber hinaus war Ethereum eine der Kryptowährungen, die 2020 und Anfang 2021 einen starken Anstieg verzeichneten, was zu einer großen Medienpräsenz führte. Sein Bekanntheitsgrad liegt jedoch noch weit hinter dem von Bitcoin zurück.

Einer der Gründe, der seinen Bekanntheitsgrad immer noch begrenzt, ist die Schwierigkeit zu verstehen, was Ethereum ist. Es ist einfach, Bitcoin als eine elektronische Währung zu bezeichnen. Bei Ethereum ist die Situation noch komplexer. Wie weiter unten erläutert, ist Ethereum nämlich eher eine Plattform oder ein Protokoll als eine einfache elektronische Währung.

Der Aufstieg von DeFi

Die Entwicklung von DeFi steht in direktem Zusammenhang mit der Verwendung von Ethereum und damit mit dem Anstieg des Ethereum-Preises. Dezentrales Finanzwesen (DeFi) umfasst eine Reihe von dezentralen Anwendungen oder Dienstleistungen, die ohne Vermittler, d. h. ohne Banken oder Dritte, funktionieren.

Um ohne Zwischenhändler auszukommen, verwenden diese dezentralen Anwendungen intelligente Verträge, die den Vorteil haben, dass sie sich selbst ausführen können, sobald die Bedingungen erfüllt sind.

Sie nutzen Blockchain als Medium. Die meisten von ihnen verwenden die Ethereum-Blockchain, die bei weitem am besten geeignet ist. Wenn es DeFi gelingt, sich als neue Alternative zum traditionellen Finanzwesen zu etablieren, besteht kein Zweifel daran, dass Ethereum noch viel zu bieten hat und seine Popularität weiter steigen wird. Infolgedessen dürfte auch sein Preis weiter ansteigen.

DeFi befindet sich jedoch derzeit in voller Entwicklung. Genau wie bei den Kryptowährungen ist die Kapitalisierung von DeFi ab Juni 2020 geradezu explodiert. So wird DeFi im Januar 2021 mehr als 25 Milliarden Dollar (20,5 Milliarden Euro) ausmachen, während es im Juni 2020 nur eine Milliarde Dollar (0,8 Milliarden Euro) waren!

Zusätzlich zu den angebotenen Diensten ist DeFi auch eine Lösung zur Erzielung passiver Einkünfte. Da der Ruf von DeFi wächst, entscheiden sich immer mehr Nutzer, einen Teil ihres Geldes in DeFi zu investieren, um die damit erzielten Gewinne zu nutzen.

Wie sieht die Zukunft des Ethereum-Kurses aus?

ETH ist sehr volatil. Da sie direkt mit dem Gesetz von Angebot und Nachfrage zusammenhängt, ist es sehr kompliziert, Prognosen zu erstellen. Die Geschichte der Kryptowährungen hat gezeigt, dass man mit Vorhersagen vorsichtig sein sollte.

Allerdings wird Ethereum in Fachkreisen allmählich bekannt, und es steht immer mehr auf dem Spiel. Einige Fachleute nehmen Ethereum genau unter die Lupe und geben Einschätzungen zum Preis von Ethereum in den Jahren 2021 und 2022 ab.

Ethereum-Kursprognose für 2021

Für das Jahr 2021 erwarten die Experten keinen Rückgang des Ethereum-Preises.

Die optimistischsten, die Händler der italienischen Website Previsioni Bitcoin, prognostizieren einen deutlichen Anstieg von Ethereum im Jahr 2021 mit einem Preis um 5.800 $ (4.768 €).

Ethereum-Kursprognose für 2022

Genau wie im Jahr 2021 rechnen Experten auch im Jahr 2022 nicht mit einem Preisverfall von Ethereum.

Einige sagen voraus, dass der Preis bei etwa 1.500 Dollar (1.233 Euro) stagnieren wird.
Andere sehen einen deutlichen Anstieg mit einem langfristigen Ziel von etwa 9.000 $ vor.
Brian Schuster, Gründer von Ark Capital, sieht eine ETH bis 2024 bei 100.000 Dollar (82.216 Euro). Sollte diese Hausse stattfinden, besteht kein Zweifel daran, dass der Ethereum-Preis im Jahr 2022 ansteigen wird.

Fazit: Ethereum-Kurs heute und morgen

Ethereum Global

Die wichtigsten Punkte über ETH, die Sie beachten sollten:

  • Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, gemessen an der Kapitalisierung.
  • Die Gemeinschaft ist sehr dynamisch und groß.
  • Ethereum Version 2.0 wurde schließlich im Dezember 2020 erfolgreich eingeführt. Ethereum 2.0 ist besser an die Herausforderungen von DeFi angepasst und wird sich voraussichtlich als das Ökosystem des Finanzwesens 2.0 entwickeln!

Sie können jetzt in diese vielversprechende Kryptowährung investieren, und zwar über einen Handelsmakler wie zum Beispiel Immediate Edge oder Bitcoin Code. Der Broker eToro zum Beispiel ermöglicht Ihnen den einfachen Handel mit Ethereum über seine benutzerfreundliche Handelsplattform, die auch für Anfänger geeignet ist.

Our Rating
Vote now
[Total: 1 Average: 5]