Bull Bitcoin führt das Lightning Network ein
0 (0)

Die kanadische Plattform Bull Bitcoin ermöglicht ihren Nutzern nun den Kauf und Verkauf von Bitcoin über das Lightning Network.

„Beim Kauf von Bitcoin empfehlen wir den Nutzern standardmäßig die Verwendung unseres LNURL-Abhebungsprotokolls, mit dem die meisten Lightning-Wallets kompatibel sind. Die Bull Bitcoin-Anwendung generiert einen LNURL-Abhebungscode, den der Benutzer innerhalb eines kurzen Zeitfensters (kann konfiguriert werden) einlösen kann. Wenn der Nutzer die Lightning Network-Zahlung nicht vor Ablauf der Frist verwendet, wird der LNURL-Abhebungsgutschein gelöscht und die Zahlung wird auf der Kette an die Backup-Adresse des Nutzers gesendet.

Dieses System soll sicherstellen, dass Bull Bitcoin nicht versehentlich zum Verwahrer der Bitcoin seiner Nutzer wird, wenn diese die Bitcoin nach dem Kauf nicht einlösen. Der Nutzer gibt eine Backup-Adresse in seinem Nutzerprofil an und kann die Backup-Adresse jedes Mal ändern, wenn er einen Lightning Network Bitcoin-Kauf mit LNURL tätigt.“ – sagte im Interview Francis Pouliot, CEO und Mitbegründer von Bull Bitcoin.

Die Software, die für Bull Bitcoins Lightning Network-Integration entwickelt wurde, LNURL-Cypherapp, ist vollständig quelloffen und wir ermutigen andere Bitcoin-Börsen, sie zu implementieren, zu forken und dazu beizutragen.

Andere Plattformen, die das Lightning Network unterstützen, sind Bitfinex.com, Bitcoin Evolution, Okex, Immediate Edge, CoinCorner und OKCoin.

Our Rating
Vote now
[Total: 0 Average: 0]